Online: 580. Studienkurs: Mo., 15.3.21, 15.30 Uhr bis Fr., 19.3.21, 18.15 Uhr

Liturgie online

Die Fürbitte im Chat, die Wortwolke als Antwort auf die Lesung, Brot und Wein nicht (nur) auf dem Altar, sondern auf dem Esstisch – in Zoom-Gottesdiensten und anderen online-Formaten entwickeln sich neue, oft reduzierte Liturgien, während sich gleichzeitig neue Möglichkeiten der Interaktion ergeben. Per Video aufgezeichnete oder gestreamte Gottesdienste mit der eigenen Pastorin, dem eigenen Pastor und z.T. neue liturgische Formen werden zur Alternative etwa zu Fernsehgottesdiensten. Musik wird eingespielt, oder es singen oder musizieren Mitwirkende live für alle, die mit geschlossenem Mikrofon mitsingen.
In diesem Studienkurs beschäftigen wir uns mit online-Liturgien, erkunden die neuen Chancen, die mit ihnen einhergehen, refklektieren die Veränderungen in der liturgischen Praxis und arbeiten die Grenzen heraus. Dabei werden auch online-Abendmahlsgottesdienste eine Rolle spielen. Praxis-Einheiten bieten die Möglichkeit, die eigene Präsenz vor der Computerkamera zu trainieren. Im Kurs werden wir auch selbst online Andachten und Gottesdienste feiern, um Erfahrungen mit diesen neuen Formaten zu sammeln.

Wir starten gemeinsam am Montag, 15.3.21 um 15.30 Uhr, bereits ab 14.30 Uhr bietet Thomas Kabel für alle Interessierten ein „Technik-Coaching“ an.
Wir beginnen die Kurstage um 9 Uhr, haben von 12.30 bis 15.30 Mittagspause und enden jeweils um 18.15 Uhr. Am letzten Abend, am Freitag, 19.3.21 gibt es die Gelegenheit, nach dem Gottesdienst und vielleicht zum Abendessen beisammenzubleiben, mit geöffneten Mikrofonen.
Für diese Fortbildung erhalten Sie eine Bescheinigung, damit Sie sich für die gesamte Zeit vom Dienst befreien lassen können.

Links zum Thema:
Thesen zum Thema Digitalität und Gottesdienst
Beispiel für Gottesdienste z.T. mit Abendmahl, per Zoom

Christfried Brödel
Johannes Goldenstein

Zielgruppe: Pfarrer*innen, Kirchenmusiker*innen
Leitung: Rektor PD Dr. Detlef Dieckmann, OKR Dr. Johannes Goldenstein,
Referierende: Prof. Christfried Brödel (Dresden), Studienleiterin Dr. Christina Costanza (Pullach), Thomas Kabel (Liturgische Präsenz), ein*e Liturgiewissenschaftler*in

Anmeldung

Christina Costanza

Bitte melden Sie sich mit dem Online-Formular an und senden Sie zugleich eine Anmeldung auf dem Dienstweg ans Fortbildungsreferat Ihrer Landeskirche. Die Stornokosten betragen 25 €.
Die pauschale Eigenbeteiligung von 25 € wird auch dann in Rechnung gestellt, wenn Teile des Programms nicht in Anspruch genommen werden.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die Erklärungen zum Datenschutz an.

Thomas Kabel

(Bild: Armin Schreijäg auf Pixabay/Oliver Sold/Steffen Emmen)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close