Übernachten / Tagen

Auf dieser Seite finden Sie allgemeine Informationen zum Tagen und Übernachten im Theologischen Studienseminar.

  • Wenn Sie mit einer Gruppe zu uns kommen möchten und wir Ihnen noch keinen freien Termin genannt haben, können Sie auf dieser Seite unverbindlich nach freien Zimmern anfragen oder im Sekretariat anrufen. Nach jetzigem Stand sind noch die folgenden Termine frei:

2020: 1.–2.10. / 2.–6.11. (max. 15 P.) / 30.11.–4.12. / 7.–9.12. / 14.–16.12. (max. 8 P.) / 17.–18.12.2020 (max. 14 P.)
2021: 15.–17.2. / 22–26.2. / 5.–18.4. / 2.–15.5. / 22.5.–5.6. / 2.–6.8. / 23.–29.8. / 6.–10.9. / 11.–20.10. / 2.–5.11. / 22.11.–1.12. / 6.12.–23.12.2021
Termine für 2022 können wir im Sommer 2020 nennen.

  • Wenn Sie mit einer Gruppe zu uns kommen möchten und wir Ihnen bereits einen freien Termin genannt haben, bitten wir Sie, auf dieser Seite um eine verbindliche Buchungsanfrage.
  • Wenn Sie Teilnehmende*r einer Gruppe sind, die von Ihrem*Ihrer Gruppenleiter*in bereits angemeldet wurde, bitten wir Sie, sich auf dieser Seite für unser Haus anzumelden.
  • Wenn Sie privat als kirchliche Einzelreisende oder als Familie kommen wollen, benutzen Sie für Ihre Buchungsanfrage bitte diese Seite.

Tagen

Im theologischen Studienseminar finden maximal 32 Personen in 26 Einzel-, zwei Doppelzimmern und einem Zweibett-Zimmer Unterkunft. Ein Einzelzimmer und zwei Doppelzimmer sind davon barrierefrei. Außerdem gibt es im Haus einen Personenaufzug. Bei Gruppen ab 8 Personen beträgt der Tagessatz für Übernachtung und Unterkunft pro Person derzeit 65 €.

Übernachten

Als kirchliche Reisende sind Sie bei uns herzlich willkommen! In diesem Fall kostet das Einzelzimmer 45 Euro, das Doppelzimmer 70 Euro pro Nacht, jeweils ohne Verpflegung. Falls während ihres Aufenthaltes eine Gruppe tagt, können Sie an den Mahlzeiten teilnehmen.

Das 2016 sanierte Theologische Studienseminar der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) bietet mit Pullach am Stadtrand von München einen gastlichen Ort.

Das Studienseminar dient vor allem der theologischen Fortbildung von Pfarrerinnen und Pfarrern wie weiteren Verantwortlichen in den Gliedkirchen der VELKD und darüber hinaus. Dies geschieht in meist zweiwöchigen Studienkursen unter der Leitung des Rektors, Pastor PD Dr. Detlef Dieckmann bzw. der Studienleiterin Dr. Christina Costanza.

Lage und Ausstattung

Vom Hauptbahnhof München aus in rund 20 Minuten mit der S-Bahn direkt erreichbar, befindet sich Pullach am Rande des oberbayerischen Voralpenlandes.

Zur Verfügung stehen mehrere Gruppenräume, eine umfassende theologische und auch belletristische Bibliothek (per EDV sehr gut erschlossen), eine Kapelle mit Truhenorgel, ein Musikzimmer mit Klavier und Gitarre; ein Billiardzimmer mit Fernseher, ein Raum mit Tischtennisplatte und Tischfußball sowie das Lesezimmer. Der große, parkähnliche Garten lädt zu Ruhezeiten ein, drei Gästefahrräder warten auf Ausflüge in die nähere Umgebung. Nur fünf Gehminuten vom Studienseminar entfernt liegt das Freizeitbad mit ganzjährigen beheiztem Außenbecken und Sauna. Die Isar ist fußläufig erreichbar und bietet herrliche Uferwege, um spazieren zu gehen, zu joggen, oder ganz im Grünen in die Innenstadt Münchens zu radeln. Weil eine gute Verpflegung wichtig für das Wohlbefinden ist, sorgt unser Koch für eine vollwertige Ernährung. So finden Sie hier ein gastliches, zudem ruhig gelegenes Haus.

Mehr über Pullach erfahren Sie auf www.pullach.de.

Studienkurse

Bitte melden Sie sich zu Studienkursen im Haus über die Kursseiten an. Detaillierte Informationen rund um Ihren Aufenthalt finden Sie im Gäste-ABC. Wenn Sie als Referentin oder Referent zu uns kommen, finden Sie genaue Hinweise auf dieser Seite, das Passwort erhalten Sie vom Sekretariat.

Ökologische Maßnahmen

  • überwiegend Bio-Verpflegung zertifiziert nach DE-ÖKO-006, regionaler Lebensmittelzulieferer: Ökoring
  • Warmwasser-Bereitung z.T. über eine solarthermischen Anlage auf dem eigenen Dach
  • Heizung über Geothermie
  • Abschaffung des Dienstwagens 2018, Besorgungen seitdem zu Fuß, mit dem Rad; Rektor und Studienleiterin fliegen nicht und benutzen meist die Bahn, in seltenen Fällen ein CarSharing-Fahrzeug

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close