551. Studienkurs Mo., 7.10., 18 Uhr bis Fr., 11.10.19, 9 Uhr

Predigen und Reden im kirchenleitenden Amt

Training für Text und Auftritt

Bei Einführungen und Verabschiedungen, bei Jubiläen und Gottesdiensten zu besonderen Ereignissen, bei Grußworten, freien Ansprachen und Reden in kirchlichen oder weltlichen Kontexten stehen Kirchenleitende wie Ephoren in besonderer Weise im Mittelpunkt. Dabei agieren sie als Gegenüber zu und im Miteinander mit der Gemeinde, anderen Ordinierten und nichtkirchlichen Personen und auch als Vorbild für Pfarrer*innen.

Kathrin Oxen

Im ersten Teil dieses Studienkurses arbeiten Sie mit einem Predigtcoach an den Texten für diese unterschiedlichen Anlässe. Im zweiten Teil üben Sie mit einem erfahrenen Trainer im geschützten Raum Ihren Auftritt und Ihre Präsenz in den vielfältigen Situationen. In diesem Workshop werden Wirksamkeit und Glaubwürdigkeit praxisnah untersucht und spielerisch neu erfahren. Körpersprache wird bewusst eingesetzt, die Stimme optimiert, bestimmte Angewohnheiten werden ertappt und ab- oder eingebaut.

Felix Ritter

Zielgruppe: Ordinierte Kirchenleitende wie Ephoren

Leitung: Rektor PD. Dr. Detlef Dieckmann

Referent*innen: Kathrin Oxen (Zentrum für Predigtkultur, Wittenberg), Felix Ritter (Amsterdam)

Eigenbeteiligung incl. Unterkunft und Verpflegung in Bio-Qualität: 260 € für Teilnehmende aus den VELKD-Gliedkirchen, sonst 260 €.

In der Pauschale ist je nach Verfügbarkeit die kostenlose Nutzung der Fahrräder, des WLAN-Netzes bzw. des Internets an den PCs in der Bibliothek enthalten. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die Nutzungsbedingungen für WLAN und Internet sowie die Erklärungen zum Datenschutz an.

(Bild rechts oben: pixabay)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit dem Online-Formular an und senden Sie zugleich eine Anmeldung auf dem Dienstweg ans Fortbildungsreferat Ihrer Landeskirche. Die Stornokosten betragen 25 €, ab acht Wochen vor Beginn des Kurses 260 €.
Falls Sie früher an- oder später abreisen wollen, kostet eine Verlängerungsnacht im Einzelzimmer 45 €, das Doppelzimmer 70 € pro Nacht, jeweils ohne Verpflegung.

Die pauschale Eigenbeteiligung von 260 € für Teilnehmende aus den VELKD-Gliedkirchen, sonst ebenfalls 260 €, wird auch dann in Rechnung gestellt, wenn Teile des Programms nicht in Anspruch genommen werden.

Etwa drei Wochen vor Beginn des Kurses senden wir Ihnen letzte Informationen zum Kurs zu.

Von der S-Bahnstation „Pullach i. Isartal Bahnhof“ gelangen Sie in zehn Gehminuten zum Studienseminar in der Bischof-Meiser-Str. 6, wo wir Sie am Mo., 7.10.19 ab 16 Uhr zum Check-in und mit Tee, Kaffee und Obst im Kaminzimmer empfangen. Der Kurs beginnt um 18 Uhr mit der Begrüßung und dem Abendessen und endet am Fr., 11.10.19 nach dem Frühstück, so dass Sie z.B. mit der S-Bahn um 9.27 Uhr den Heimweg antreten können. Sobald wir Ihnen einen Platz zusagen können, erhalten Sie die Möglichkeit, ein Rückfahrtticket der 2. Klasse für 99 € zu buchen.