530. Studienkurs Mo., 16.7., 18 Uhr bis Fr., 20.7.18, 9.15 Uhr

Was ist Heimat?

Mit Kinderprogramm

Im Familienkurs beschäftigen wir uns mit dem, was Heimat bedeutet und welche Erfahrungen wir selber mit Beheimatung in unserem Leben gemacht haben – mal Kinder und Erwachsene in getrennten Gruppen, mal gemeinsam. Dabei lassen wir uns von biblischen Bildern ebenso anregen wie von psychologischen und soziologischen Überlegungen. Wir nehmen filmische und literarische Auseinandersetzungen mit dem Thema wahr und fragen nach seiner sozialethischen Relevanz (Stichworte „Wohnen“ und „Flucht“).

Rajah Scheepers

Zielgruppe: Pfarrer*innen mit ihren Kindern und ggf. ihren Partner*innen (Kinderprogramm für 2-12Jährige)

Leitung: Studienleiterin Dr. Christina Costanza, PD Dr. Rajah Scheepers (Pfarrerin, Berlin)

Eigenbeteiligung an den Kurskosten incl. Unterkunft, Verpflegung in Bio-Qualität und eine Exkursion nach München:
Kinder nach Vollendung des zweiten Lebensjahres sowie Erwachsene aus VELKD-Gliedkirchen 70 €; Erwachsene aus anderen Landeskirchen 270 €; dazu ggf. Kosten für zusätzliches Kletterangebot oder Getränke und Speisen beim Ausflug in einen Biergarten.

In der Pauschale ist je nach Verfügbarkeit die kostenlose Nutzung der Erwachsenen-Fahrräder, des WLAN-Netzes bzw. des Internets an den PCs in der Bibliothek enthalten (Nutzungsbedingungen).

https://www.flickr.com/photos/aletscharena/19656588585/in/album-72157655401482009/Weitere Informationen

Vormittags werden Erwachsene und Kinder sich meist getrennt mit dem Thema beschäftigen. Für die Kinder werden wir ggf. zusätzlich eine Betreuung organisieren, so dass wir mit den Kindern verschiedene Gruppen je nach deren Bedürfnissen und Ideen bilden kön­nen. Nachmittags gibt es verschiedene Angebote wie eine Exkursion nach München und wahrscheinlich ein Kletterangebot sowie genügend Zeit für die eigene Gestaltung.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Christina Costanza

Dieser Familienkurs ist eine Besonderheit im Studienseminar. Dieses ist eigentlich nicht für Familien ausgerichtet – und doch arbeiten in dieser Woche alle im Team daran mit, dass sich Kleine und Große hier wohlfühlen! So gibt es in unserem Haus nur vier Doppelzimmer, doch wir versuchen, alle Familien möglichst komfor­tabel unterzubringen (ältere Kinder z.B. in Einzelzimmern in der Nachbarschaft der Eltern und jüngere Kinder auf zusätzlichen Matratzen oder in Kinderbetten im Elternzimmer).

Unser Gelände verfügt über einen großen Garten mit Wiese. Pullach bietet viele schöne Plätze zum Unterwegssein mit Kindern. Außerdem warten im Raum München zahlreiche at­trak­tive Ausflugsziele auf Sie. Das Freizeitbad Pullach ist nur wenige Gehminuten entfernt, ein wunderbares Naturfreibad (Maria Einsiedel) und Badestellen an der Isar können zu Fuß oder mit ÖPNV erreicht werden, es gibt tolle Museen für Kinder und in Thalkirchen einen schönen Tierpark. Eine größere Zusammenstellung von möglichen Zielen finden Sie unter www.muenchen.de/freizeit/freizeit-mit-kindern.html. Natürlich stehen wir Ihnen mit Ratschlägen zur Seite, wenn Sie Fragen haben oder Ideen suchen für die Gestaltung der freien Zeit.

Von der S-Bahnstation „Pullach i. Isartal Bahnhof“ gelangen Sie in zehn Gehminuten zum Studienseminar in der Bischof-Meiser-Str. 6, wo wir Sie am Mo., 16.7.2018 ab 16 Uhr zum Check-in und mit Tee, Kaffee und Obst im Kaminzimmer empfangen. Der Kurs beginnt um 18 Uhr mit der Begrüßung und dem Abendessen und endet am Fr., 20.7.2018 nach dem Reisesegen um 9.15 Uhr, so dass Sie bequem mit der S-Bahn um 9.27 Uhr den Heimweg antreten können.

Hinweise zum DB-Angebot einer Rückfahrkarte für 99 € und zur Anreise finden Sie hier.

Bild: flickr.com / aletscharena

Share Button