493. Studienkurs 4.10., 17.30 Uhr-12.10.2016, 13.30 Uhr

Für diesen Kurs sind noch Restplätze verfügbar.

Fortsetzung folgt!

Predigen in Serie

Ob zehn Gebote, Vaterunser, Markusevangelium, Lieder von Grönemeyer, Filme wie Chocolat, Bilder von Marc Chagall oder Gedichte von Hilde Domin: Neben der Perikopenreihe gibt es viele spannende Ausgangspunkte für Predigtreihen, die große Bögen schlagen, theologische Themen von Woche zu Woche weiter vertiefen, Gegenwartskultur in die Kirche holen oder außerhalb der Kirche stattfinden. In diesem Studienkurs untersuchen wir Predigtreihen, die an anderen Orten Zuspruch erfahren haben, und konzipieren eigene Predigtreihen, für die wir Predigten schreiben.

Zielgruppe: Pfarrerinnen und Pfarrer, Prädikantinnen und Prädikanten

Leitung: Rektor PD Dr. Detlef Dieckmann

Prof. Dr. Reinhard Schmidt-Rost

Prof. Dr. Reinhard Schmidt-Rost

Referent und Referentin: Prof. Dr. Schmidt-Rost (Praktische Theologie, Bonn), Pfarrerin Anja Siebert (Trägerin des Predigtpreises 2010, Berlin), Prof. Dr. Ralf Frisch (Systematische Theologie, Nürnberg)

Pfarrerin Anja Siebert

Pfarrerin Anja Siebert

Eigenbeteiligung an den Kurskosten incl. Unterkunft, Verpflegung in Bio-Qualität, Exkursion: 140 € für Teilnehmende aus den VELKD-Gliedkirchen, sonst 540 €

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit dem online-Formular unten bis acht Wochen vor Kursbeginn bei uns an und senden Sie zugleich eine Anmeldung auch auf dem Dienstweg ans Fortbildungsreferat Ihrer Landeskirche.

Die Stornokosten betragen ab acht Wochen vor Beginn des Kurses 140 €, davor ist eine Stornierung kostenfrei.

Falls Sie früher an- oder später abreisen wollen, kostet ein Einzelzimmer 45 € pro Nacht ohne Verpflegung, ein Doppelzimmer kostet 70 € pro Nacht ohne Verpflegung.

Etwa drei Wochen vor Beginn des Kurses senden wir Ihnen letzte Informationen zum Kurs zu.

Hinweise zum DB-Angebot einer Rückfahrkarte für 99 € und zur Anreise finden Sie hier.

Die pauschale Eigenbeteiligung von 140 € für Teilnehmende aus den VELKD-Gliedkirchen, sonst 540 €, wird auch dann in Rechnung gestellt, wenn Teile des Programms nicht in Anspruch genommen werden.

Wir erwarten Sie am Di., den 4.10. ab 16 Uhr bis spätestens 17.30 Uhr und empfangen Sie mit Tee, Kaffee und Obst. Wenn Sie mit der S-Bahn um 16.52 Uhr in Pullach im Isartal ankommen, haben Sie genügend Zeit für den 300m kurzen Fußweg. Der Kurs endet am Mi., 12.10.2016 nach dem Reisesegen um 13.30 Uhr, so dass Sie bequem mit der S-Bahn um 13.47 Uhr den Heimweg antreten können.