Einführung der neuen Studienleiterin

Pullach/Hannover. Am Sonntag, den 21. September 2014 wurde Dr. Christina Costanza in ihr neues Amt als Studienleiterin am Theologischen Studienseminar der VELKD eingeführt. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Rüdiger Gebhardt an, der zum Rektor der Internationalen CVJM-Hochschule in Kassel berufen wurde. Die Einführung nahm der Leiter des Amtes der VELKD, Dr. Friedrich Hauschildt vor.

„Die Theologie auf die Praxis zu beziehen und einen nachdenklichen Abstand zu manchen Selbstverständlichkeiten zu ermöglichen, das finde ich im Theologischen Studienseminar besonders wichtig und dafür möchte ich mich einsetzen. Ich bin gespannt auf die Begegnungen mit Pfarrerinnen und Pfarrern aus ganz Deutschland und aus dem Ausland,“ so die neue Studienleiterin Dr. Christina Costanza.

„Mit Frau Dr. Costanza kommt eine neue Studienleiterin nach Pullach, bei der sich die Tiefe des theologischen Nachdenkens mit einem Herz für die Gemeindearbeit verbindet. Auch mit Ihrer Aufgeschlossenheit für die sozialen Medien ist sie eine große Bereicherung für uns“, sagte der Rektor des Theologischen Studienseminars, Dr. Detlef Dieckmann-von Bünau. Frau Dr. Costanza ist die erste Frau auf dieser Stelle seit Gründung des Studienseminars 1960.

Das Theologische Studienseminar der VELKD in Pullach bietet jedes Jahr 18 Studienkurse für Pfarrerinnen und Pfarrer sowie für Menschen in kirchenleitender Verantwortung an. Die ein- und zweiwöchigen Studienkurse dienen der theologischen Vertiefung, dem Austausch über die Grenzen der Landeskirchen hinweg und der Begegnung zwischen akademischer Theologie und kirchlicher Arbeit.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close